Reisen im Wohnmobil – Freiheiten erfahren

Kleine Freiheiten erfahren –

Reisen im Wohnmobil

Unsere erste Tour haben wir 2006 unternommen und schnell gelernt, dass beim Reisen im Wohnmobil der Weg das Ziel sein kann.

Wir haben seitdem so einige Erfahrungen sammeln können.

Wir sind viel durch Frankreich gereist und haben hier die Vorzüge eines Wohnmobils kennen und schätzen gelernt. Dabei haben wir kleine und wirklich große Stellplätze kennen gelernt.  Mittlerweile  sind auch kurze Städtereisen bei uns beliebt.

Um unsere Erfahrungen, Reisen und Tipps soll es auf dieser Seite gehen. Gleichzeitig dienen auch verschiedene Seite für uns als eigenes kleines Nachschlagewerk und zur persönlichen Erinnerung. Wir finden gesammelte Informationen schnell wieder, ohne dass wir viel im Netz suchen müssen.

Wohnmobil - Reisende Fontaine de Vaucluse
Der Weg ist das Ziel – beim Reisen im Wohnmobil an der Fontaine de Vaucluse/Frankreich

Leider beschränkt sich das Reisen im Womo bisher bei uns aus beruflichen Gründen nur auf Urlaubs- und Feiertage. Dabei sind aus geographischen Gründen der Norden Deutschlands und die Niederlande die Hauptziele, wenn es sich um kürzere, kleine Freiheiten an verlängerten Wochenenden handelt.

Insgesamt hat sich in den letzten Jahren leider nicht alles wirklich gut entwickelt. Durch den anhaltenden Boom der Verkaufszahlen bei Wohnmobilen wird leider immer mehr reglementiert. Besonders ist es uns in Frankreich aufgefallen. Viele freie Flächen, die wir in den frühen Jahren unserer Reisen noch zur Verfügung hatten, gibt es mittlerweile nicht mehr oder es ist explizit verboten, dort zu übernachten. Ich kann mich noch sehr gut an einen schönen Platz in Saumur direkt am Ufer der Loire erinnern, wo wir  beim Frühstücken freie Sicht aufs Wasser hatten. Heute liegen dort großen Steine, damit man dort nicht mal mehr parken kann. Leider!!!

Blog

Teile diesen Beitrag

Stellplatz in Tangermünde, eine positive Überraschung

Stellplatz in Tangermünde Der Stellplatz in Tangermünde war eigentlich nur ein Ausweichplatz als wir an der Elbe entlang gefahren sind. Eigentlich wollten wir für eine Nacht in Stendal stehen. Der dortige Platz war aber durch ein Fest belegt. Zum Glück, wie sich im Nachhinein herausstellen sollte. Wir hatten zwar auch noch einen Platz im Norden …

Stellplatz in Lübben – mitten im Spreewald

Stellplatz in Lübben – Ausgangspunkt für Ausflüge auf dem Wasser, zu Fuß oder mit dem Fahrrad   Der Stellplatz in Lübben befindet sich am Ende eines großen Parkplatzes.  Hier sind an zwei Einfahrten Schilder zu finden, die darauf hinweisen, dass man hier mit einen Wohnmobil stehen darf.  Unter dem großen P auf Blau steht zudem, …

Rettungskarte im Wohnmobil – zum kostenlosen Selbermachen

Rettungskarte im Wohnmobil – fürs eigene Wohnmobil selbst gestalten Eine Rettungskarte im Wohnmobil ist vermutlich eher eine Ausnahme. Rettungskarten sind gerade für Wohnmobil interessant. Im Unterschied zu einem PKW steckt im Wohnmobil deutlich mehr Gefahren-Potential als in einem normalen PKW mit Verbrennungsmotor. Um so erstaunlicher ist, dass es nur sehr wenige Hersteller von Wohnmobilen gibt, …