Stellplatz in Ebeltoft – Dänemark

Stellplatz Ebeltoft

Stellplatz in Ebeltoft – Dänemark

Einen Stellplatz in Ebeltoft zu finden, sollte nicht das ganz große Problem sein. Es gibt gleich drei Stellplätze im Ort und im Umkreis von etwa 5 Kilometern drei Campingplätze und einen weiteren Stellplatz. Eine Übernachtung oder ein etwas längerer Aufenthalt in diesem beschaulichen Ort sollte also klappen.

Wir haben ganz spontan den Stellplatz  ‚Ebeltoft Skudehavn‘ am Jachthafen angesteuert. Es gab noch freie Flächen zum Stehen. Offiziell sind

Stellplatz in Ebeltoft
Stellplatz in Ebeltoft

Stellplatzflächen für 6 Wohnmobile vorgesehen. Aber dabei handelt es sich um die Plätze, die auch einen Stromanschluss haben. Ansonsten gibt es auf der großen, geschotterten Fläche genügend Platz für weitere etwa 20 Wohnmobile. Die anderen beiden erwähnten Stellplätze verfügen nur über drei bzw. vier Flächen für Wohnmobile, auch wenn hier, wie man es ja mittlerweile so oft sieht, einfach weitere freie Flächen von Wohnmobilen besetzt werden. Es liegt vermutlich wieder einmal daran, dass diese Stellplätze kostenlos sind. Da werden Regeln gern mal ignoriert.

Stellplatz  ‚Ebeltoft Skudehavn‘- gebührenpflichtig

Hingegen kostet dieser größere Platz 180,00 dkr (Stand April 2020 etwa 24,00 €). Er ist von Anfang Mai bis Mitte September geöffnet. Eigentlich handelt es sich hier um einen Sportboothafen. Es können hier aber auch einige Wohnmobile stehen, was ja in Dänemark oder auch in den Niederlanden nicht unüblich ist.

Bei sechs Stellflächen, die direkten Blick auf den Jachthafen haben, ist der Strom inklusive. Da wir in der Regel keinen Landstrom benötigen ist das für uns eher ein sekundäres Kriterium. Wer jedoch auf Strom angewiesen ist, sollte vielleicht mit jemandem aus der ersten Reihe über einen CEE Stromverteiler* Strom beziehen. Einfach freundlich fragen, ob es möglich wäre. Das setzt aber den Besitz eines derartigen Verteilers und eines langen Kabels  oder einer Kabeltrommel* voraus.

Werbung

Der  grob geschotterte Platz bietet viel freie Fläche, damit auch große Wohnmobile in der zweiten oder dritten Reihe Platz finden. Am Platz selbst gibt es freies WLAN, ich kann aber nichts zur Qualität sagen, da wir unseren eigenen Router immer dabei haben, wenn wir unterwegs sind.

Sportboothafen Ebeltoft
Sportboothafen Ebeltoft

Ebenso verfügt der Platz über kostenlose  Frischwasserversorgung, Grauwasserentsorgung, eine Möglichkeit zur Entsorgung der

Stellplatz in Ebeltoft mit geschottertem Untergrund
Stellplatz in Ebeltoft mit geschottertem Untergrund

Toilettenkassette und einen sauberen Sanitärbereich mit allerdings kostenplichtiger Dusche. Es gibt hier sogar die Möglichkeit eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner zu nutzen. Für beides, wie auch zum Duschen, benötigt man eine Hafenkarte vom Hafenmeister. Man kann aber auch beim Einchecken über einen Automaten (beim Büro vom Hafenmeister) die Hafenkarte hinzubuchen. Auf diese Karte wird ein Geldbetrag geladen. Ein eventuelles restliches Guthaben wird bei Abreise wieder ausgezahlt.

Bei uns war es zum Glück alles etwas einfacher. Der nette Hafenmeister kam vorbei und hat direkt am Wohnmobil für eine Nacht abkassiert. Er hatte kein Problem damit, dass wir mit einem Holzkohle-Grill gegrillt haben.

Auch für Reisende auf dem Weg nach Schweden

Die Lage von Ebeltoft bzw. dieser Stellplatz bietet sich auch für jene Wohnmobil-Reisende an, die am nächsten Morgen eine Überfahrt mit der Fähre von Grenaa ( etwa 30 km) nach Verberg in Schweden vor sich haben.

Werbung

Was bietet Ebeltoft

Den Skæve Bar
‚Den Skæve Bar‘ in Ebeltoft, die schiefe Kneipe

Auf einem gut ausgebauten Fuß-/Radweg  am Hafen entlang kommt man

Det Gamle Rådhus, Ebeltoft
Det Gamle Rådhus, Ebeltoft

nach etwa 1,5 Kilometer schnell ins Zentrum von Ebeltoft. Dabei kann man an die Fregatte Jydland (Stapellauf 1860) sehen, die besichtigt werden kann. Der überschaubare Ort ist sehr idyllisch und gemütlich in seinem historischen Zentrum. In den Abendstunden kann man vorm Alten Rathaus ( Det Gamle Rådhus) einem Nachtwächter bei seiner Runde folgen.  Es gibt ein sehenswertes Glasmuseum mit wechselnden Ausstellungen moderner Glaskunst. Auch eine 300 Jahre alte Färberei ist im originalem Zustand zu besichtigen.

Fazit:

Ein empfehlenswerter Stellplatz, der alles bietet und auch für einen längeren Aufenthalt geeignet ist.

 

Wie komme ich hin?

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Ebeltoft

Karte wird geladen - bitte warten...

Ebeltoft 56.189816, 10.669565

Adresse:

Ebeltoft Skudehavn
Skudehavnen 61, 8400 Ebeltoft

GPS:

N 56.18973, E 10.66947
N 56°11’23“, E 10°40’10“

٭=affiliate link

Stellplatz in Quedlinburg, nahe der Innenstadt

Quedlinburg Häuser

Stellplatz in Quedlinburg

Einen Stellplatz in Quedlinburg zu finden ist angesichts der Tatsache, dass es gleich vier verschiedene Plätze gibt eigentlich recht einfach. Und das bei einer Stadt mit  nur 28000 Einwohnern. Es wird vermutlich mit der Ernennung zur UNESCO-Welterbestätte im Jahr 1994 zusammenhängen. Quedlinburg ist  aufgrund der zahlreichen, hervorragend erhaltenen Fachwerkhäuser ein hervorragendes Beispiel einer mittelalterlichen Stadt in Europa. Desweiteren hat Quedlinburg in der Stiftskirche ein weltberühmten Kirchenschatz.

Und was bietet dieser Stellplatz in Quedlinburg?

„Stellplatz in Quedlinburg, nahe der Innenstadt“ weiterlesen

Stellplatz in Honfleur – großer Platz, kleiner Ort

Honfleur Beitragsbild

Stellplatz in Honfleur

Es ist lange her, dass wir auf dem Stellplatz in Honfleur übernachtet haben. Es war in einem Juli und der Platz war entsprechend voll, wie vermutlich immer in dieser Jahreszeit. Mit etwas Glück oder Geduld bekommt man eine freie Fläche. Bei einem Stellplatz dieser Größe kann man immer davon ausgehen, dass kurzfristig jemand wegfährt und man selbst die Lücke füllen kann.

Was bietet der große Stellplatz in Honfleur, der überschaubaren Kleinstadt

„Stellplatz in Honfleur – großer Platz, kleiner Ort“ weiterlesen

Stellplatz in Oradour-sur-Glane

Stellplatz in Oradour-sur-Glane

Der Stellplatz in Oradour-sur-Glane ist exemplarisch für die ‚Willkommens-Kultur‘ für Wohnmobile in Frankreich. Auch wenn es in Frankreich, in den Jahren seitdem wir mit einem Wohnmobil unterwegs sind, viel zum Negativen geändert hat, findet man immer noch Stellplätze, die einiges bieten und dennoch kostenlos sind. Sehr erfreulich! Insgesamt ist das Stehen mit dem „Stellplatz in Oradour-sur-Glane“ weiterlesen