Im Wohnmobil kostenlos am Lac de Vingeanne übernachten

Teile diesen Beitrag

Kostenlos am Lac de Vingeanne übernachten

Wir wollten auf dem Weg in den Süden Frankreichs am Lac de Vingeanne übernachten. So war unsere Planung für die erste Nacht und es hat trotz einiger widriger Umstände und viel Verkehr auch geklappt. Da wir aus Niedersachsen sind, fahren wir für gewöhnlich über Luxemburg (preiswert tanken – klar, oder?), wenn es uns in den Süden Frankreichs zieht. Egal, ob Provence oder Mittelmeer-Küste.

Im Wohnmobil kostenlos am Lac de Vingeanne übernachten
Im Wohnmobil kostenlos am Lac de Vingeanne übernachten

Um hier die erste Urlaubsnacht verbringen zu können, darf es aber keine großen Störungen beim Verkehr geben. Beim ersten Anfahren dieses Platzes in diesem Jahr haben wir immerhin gut  8 Stunden benötigt. Wir wollten am ersten Tag einfach nur „Kilometer fressen“, um es danach ruhiger angehen lassen zu können.

Werbung

Dieser gemütliche Platz zwischen Schatten spendenden Bäumen ist aber nicht ausgewiesen.  So sind wir zunächst auf der südlichen Seite des Sees gelandet. Hier war aber nichts was uns begeistert hat und nicht dem entsprach was wir zuvor im Netz entdeckt hatten.

Es gibt auch einen asphaltierten Parkplatz

Der Platz auf dem wir übernachtet haben, befindet sich also am nördlichen

Informationstafel am Parkplatz
Informationstafel am KFZ-Parkplatz

Ufer des Lac de Vingeanne. Es gibt einen großen, asphaltierten Parkplatz in direkter Nachbarschaft, auf dem auch Wohnmobile zu finden sind. Ich hatte aber gelesen, dass Wohnmobile hier zumindest am Tag nicht wirklich willkommen sind, weil es sich um einen Platz für PKW handelt. Leider ist das aber einigen Wohnmobilisten egal, wenn man sieht dass sogar die Markisen ausgefahren waren.

Wir haben den kleinen Bereich unter den Bäumen definitiv vorgezogen. Auch hier konnten wir dank der Auffahrkeile* recht eben stehen. Beim Abendessen (es gab was schnelles vom Gasgrill*) konnten sogar den direkten Blick auf den See genießen. Nach uns kamen noch zwei Mobile, so dass in dieser Nacht insgesamt acht Wohnmobile hier standen. Irgendwie muss man zwischen den Bäumen seinen Stellplatz finden.

Leider wurde am nächsten Morgen ein Mobil so umgesetzt, dass der Zugang zum See sehr eingeengt wurde. Nachdem dann noch die Markise ausgefahren wurde, gab es für Einheimische die ein Boot ins Wasser lassen wollten um zu angeln, kein Durchkommen. Ein derartig ignorantes Verhalten sieht man leider immer wieder. Da wundert es uns nicht, dass Wohnmobile oftmals nicht mehr gern gesehen sind.

Werbung

Vermutlich ist es kein offizieller Stellplatz am Lac de Vingeanne zum Übernachten

Auch wenn es sich hier um keinen offiziellen Stellplatz handelt und es daher auch keinerlei Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten gibt, hat dieser Platz im Departement Haute-Marne neben der Ruhe noch das ein oder andere zu bieten.  Da ist zunächst die Möglichkeit, dass man wie an einem Strand ganz entspannt ins Wasser gehen kann, ohne dass man bei jedem Schritt darauf achten muss wo man hintritt. Es gibt daneben auch noch ein Bootsverleih und einen angelegten Badestrand, der sich bei der nahe gelegenen Ferienwohnungsanlage befindet. Bei dieser Anlage befindet sich auch ein Restaurant.

Am folgenden Morgen haben wir schließlich noch einen Bäcker, wie auch einen Supermarkt gefunden. Beides ist nur etwa 2,5 km entfernt.

Abendliche Ruhe am Lac de Vingeanne
Abendliche Ruhe am Lac de Vingeanne
unter schattigen Bäumen am Lac de Vingeanne
unter schattigen Bäumen am Lac de Vingeanne übernachten

REISEFÜHRER FRANKREICH٭

STRASSENKARTE AUBE/HAUTE – MARNE*

STRASSENKARTEN FRANKREICH٭

Und sonst?

Es gibt ein Restaurant in fußläufiger Nähe, das aber nicht unser Interesse geweckt hat, da laute Livemusik auf dem Programm stand. Es ist bis 23.00 Uhr geöffnet. Wer an diesem Stellplatz erst spät eintrifft, könnte hier also noch etwas essen.  Zu diesem Restaurant können wir aber nichts sagen.
 

Wo genau kann man am Lac de Vingeanne übernachten?

 
icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Stellplatz Lac de Villegusien

Karte wird geladen - bitte warten...

Stellplatz Lac de Villegusien 47.748558, 5.319250
 
 
Adresse:
3 Rue de Villegusien À Percey, 52250 Longeau-Percey, Frankreich

D128

GPS:

47.748899    5.319073 N 47° 44′ 56″  E 5° 19′ 8,6″

Fazit:

Ein tolles ruhiges Plätzchen im Département Haute-Marne, 60 km nördlich von Dijon. Richtig gut für die Durchreise. Für uns liegt dieser Platz ideal, wenn wir am ersten Reisetag eine längere Distanz Richtung Südfrankreich zurücklegen wollen. Es ist eine Strecke, für die wir, wenn es gut läuft, 7-8 Stunden benötigen. Dafür lassen wir es dann ab dem Folgetag ruhiger angehen.


Wir hatten eine ausgesprochen ruhige und erholsame Nacht, da es wirklich keine nervigen Geräusche gab. Am nächsten Morgen kann man, zumindest im Sommer, gleich ein erfrischendes Bad im See nehmen um richtig wach zu werden.

Alles in allem hat dieser Stellplatz unsere klare Empfehlung. Wenn es bei uns mal wieder an die französische Mittelmeerküste oder in die Provence geht, werden wir hier wohl einen erneuten Stopp für eine ruhige und erholsame Nacht einlegen.

Werbung

٭=affiliate link

Stellplatz in Port-La-Nouvelle, muss nicht sein!

Stellplatz in Port La Nouvelle - Head

Teile diesen Beitrag

Stellplatz in Port-La-Nouvelle

Der Stellplatz in Port-La-Nouvelle, südöstlich von Narbonne, war ein Platz der von uns nur angefahrene wurde, weil es spät war und wir nicht mehr weiter fahren wollten.

Stellplatz in Port La Novelle - Einfahrt und Kasse
Stellplatz in Port-La-Novelle – Einfahrt und Kasse

Wir kamen am späten Nachmittag in Port-La-Nouvelle an und hatten noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen. Oft sind es ja gerade diese kleinen Dinge, die dann doch viel Zeit kosten. Da es in diesem Urlaub die erste Station am Meer war, wollten wir natürlich auch noch kurz an den Strand. Wir hatten ein paar Tage zuvor in einem Gespräch erfahren, dass es in Port La Nouvelle möglich ist, mit dem Wohnmobil direkt auf den Strand zu fahren.  Das klingt natürlich spannend und somit wollten wir schon mal den Weg dort hin finden und uns den besagten Strand anschauen.

Anschließend haben wir für die Nacht diesen Stellplatz angefahren.

Werbung

Wer sich jetzt fragt, warum wir nicht am Strand geblieben sind. Die Antwort ist leicht. Es ist schlichtweg verboten. In der Zeit von 21.00 Uhr bis 07.00 Uhr darf hier kein Wohnmobil stehen.  Das Einhalten dieser Regel wird immer wieder von der Polizei kontrolliert.  Es macht auch Sinn. Würden alle, die tagsüber hier stehen auch nachts bleiben, würde man den Strand wohl nach kurzer Zeit nicht als solchen wiedererkennen.

Was bietet der Stellplatz

Der Stellplatz gehört zum Unternehmen Camping-Car Park. Wie bei  Stellplätzen dieser Firma üblich, ist der Platz nur befahrbar, wenn man sich u.a. mit Namen, Wohnort und Telefonnummer registriert und eine Plastikkarte (PASS’ETAPES card) in Form eine ec-Karte für 5,00 € ersteht. Auf diese Karte wird Guthaben aufgeladen. Die Karte wird an ein Lesegerät gehalten damit sich die Schranke öffnet.

Der fast schattenlose Stellplatz kostet für zwei Personen 12,00€. Stand 2021 

 Stellplatz in Port La Novelle - Ver- und Entsorgung
Stellplatz in Port-La-Novelle – Ver- und Entsorgung

Dieser Preis beinhaltet die Versorgung mit Strom und Wasser. Ebenso kann das verbrauchte Wasser entsorgt werden, wie auch der Müll. Sogar WLAN soll

Stellplatz in Port La Nouvelle- Stromsäule
Stromsäulen sind ausreichend vorhanden

im Preis enthalten sein. Da wir aber unseren eigenen mobilen Router mit uns führen, kann ich dazu nichts sagen. Wir lassen aus Sicherheitsgründen vom öffentlichen WLAN grundsätzlich die Finger. Der Platz ist ganzjährig geöffnet.

Laut Homepage von Camping-Car Park verfügt dieser Stellplatz über 100 Stellflächen, die durch liegende Baumstämme voneinander getrennt sind. Die Stellflächen sind ausreichend groß. Grillen ist nur mit Gasgrill gestattet.

Alles in allem sollte man denken, dass man sich hier richtig wohlfühlen kann.

REISEFÜHRER LANGUEDOC-ROUSSILLON٭

STRASSENKARTE LANGUEDOC-ROUSSILLON

STRASSENKARTEN FRANKREICH٭

Ein wesentlicher Nachteil, der richtig nervt!

Der Platz ist verkehrsgünstig gelegen. In diesem Fall heißt das aber leider nichts Gutes.

Einerseits liegt der Platz an einer stark frequentierten Ausfallstraße, die aus Port-La-Nouvelle herausführt und andererseits an einer weiteren Straße, die unter anderem zu einem Abfall- und Recyclinghof führt. Beide Straßen grenzen wirklich unmittelbar an den Stellplatz. Zu guter Letzt hat dieser Stellplatz aber auch noch Bahngleise an einer weiteren Seite zu bieten. Wie man sich denken kann, gibt es hier keine Ruhe, weder am Tag noch in der Nacht!

Stellplatz in Port La Nouvelle
Stellplatz in Port La Nouvelle

So schlecht wie auf diesem Platz hatten wir schon lange nicht mehr geschlafen. Wir waren so genervt, dass wir am Morgen beschlossen hatten, unser Frühstück am Strand einzunehmen. Wir sind direkt auf den noch sehr leeren Strand von Port La Nouvelle gefahren und haben dort unser Frühstück in Ruhe genossen.

Wer diesen Platz nur zum Entsorgen oder Auffüllen von Frischwasser anfahren möchte, dem empfehle ich den Supermarkt ‚SuperU‘  in der Nähe. Hier sind gleich zwei Stationen nebeneinander.

Werbung

Wie komme ich hin, zum Stellplatz in Port La Nouvelle?

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Stellplatz Port La Nouvelle

Karte wird geladen - bitte warten...

Stellplatz Port La Nouvelle 43.013556, 3.040831

Adresse:
Chemin des Vignes
11210, Port-la-Nouvelle, Frankreich

GPS:

N 43.01375, E 3.04077

N 43° 0′ 50″, E 3° 2′ 27″

Fazit:

Wir werden diesen Stellplatz ganz sicher kein weiteres Mal anfahren, zumal wir in der Nähe einen wunderbaren, ruhigen und schattigen Platz bei einem sehr netten Winzer gefunden hatten. Diesen Stellplatz hatten wir in der folgenden Nacht genossen. Die Mitgliedschaft bei ‚France Passion‘ hat sich hier mal wieder als sehr sinnvoll erwiesen. Zum Entsorgen sind wir zum oben erwähnten Supermarkt gefahren.

Werbung

٭=affiliate link

Wohnmobilstellplatz in Zell/Mosel mit besonderem Erlebnis

Wohnmobilstellplatz Zell-Mosel

Teile diesen Beitrag

Wohnmobilstellplatz in Zell/Mosel mit besonderem Erlebnis

Der Wohnmobilstellplatz in Zell/Mosel hatte für uns ein besonderes Erlebnis parat.  Informationen zum Stellplatz sind weiter unten zu finden.

Hier zunächst ein paar Worte zum kuriosen Erlebnis

Es gibt doch tatsächlich immer wieder mal was Neues auf Stellplätzen zu erleben. Leider aber häufen sich ja eher die unerfreulicheren Erlebnisse. Zumindest empfinden wir es so, dass es auf Wohnmobilstellplätzen anders abläuft als noch vor 10 oder 15 Jahren. „Wohnmobilstellplatz in Zell/Mosel mit besonderem Erlebnis“ weiterlesen

Stellplatz in Tangermünde, eine positive Überraschung

stellplatz in Tangermünde header

Teile diesen Beitrag

Stellplatz in Tangermünde

Der Stellplatz in Tangermünde war eigentlich nur ein Ausweichplatz als wir an der Elbe entlang gefahren sind. Eigentlich wollten wir für eine Nacht in Stendal stehen. Der dortige Platz war aber durch ein Fest belegt. Zum Glück, wie sich im Nachhinein herausstellen sollte. Wir hatten zwar auch noch einen Platz im Norden Stendals über den Stellplatzführer „Landvergnügen“ angefahren, aber  dort gefiel es uns nicht wirklich.

Stendal hatten wir also nach einem Rundgang und  kleinen Einkäufen hinter uns gelassen und sind auf direktem Weg wieder näher an die Elbe gefahren. Unser Ziel war der Stellplatz in Tangermünde. Die Anfahrt erwies allerdings als recht kompliziert. Tangermünde schien eine einzige Baustelle zu sein. „Stellplatz in Tangermünde, eine positive Überraschung“ weiterlesen

Stellplatz in Lübben – mitten im Spreewald

Teile diesen Beitrag

Stellplatz in Lübben – Ausgangspunkt für Ausflüge auf dem Wasser, zu Fuß oder mit dem Fahrrad

 

Der Stellplatz in Lübben befindet sich am Ende eines großen Parkplatzes.  Hier sind an zwei Einfahrten Schilder zu finden, die darauf hinweisen, dass man hier mit einen Wohnmobil stehen darf.  Unter dem großen P auf Blau steht zudem, dass es sich nicht um einen Campingplatz handelt und kostenlos ist.

Das heißt, dass es nicht gestattet ist, die Markise auszufahren und sogar noch Tisch und Stühle vorm Wohnmobil zu platzieren. Soweit die Regeln. Da es Anfang Juni, als wir hier standen, angenehm warm war und die Sonne kräftig schien,  haben wir nach unserer Ankunft fast automatisch die Stühle mit Tisch heraus geholt. „Stellplatz in Lübben – mitten im Spreewald“ weiterlesen